Reitschule Birkenhof Köngen

Reiten - Erleben - Entspannen

Unser aktuelles Kursprogramm Herbst/Winter 2020

Wegen Corona-Lockdown abgesagt!


Der Programmplan für Herbst 2020 ist da!

Wir bieten verschiedene Kurse für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen an. Die Kurse gehen in der Regel über 4 Teilnahmen.

Die Kurse sind auch offen für Pferdebegeisterte, die nicht fest bei uns registriert sind.

Für alle, die bei uns registriert sind: Ihr könnt euch über das Reitbuch einbuchen - in der oberen Menüleiste gibt es zwischen "Terminsuche" und "Mein Konto" die Rubrik "Kursangebot".


Kurse für Kinder:

Nr.

Bezeichnung

Termine

Beschreibung

1

Fit im Gelände


40€

(4 Teilnahmen)

Start:

03.11.


Di:

16 - 17 h

Jeder freut sich gemeinsam mit seinem Pony einen Ausritt zu machen, doch dem ein oder anderen wird es dabei auch mulmig, weil es so viel zu beachten gibt. Damit ihr euch sicher fühlt und wisst worauf es bei einem gemeinsamen Ausritt ankommt, wollen wir das alles mit euch üben und besprechen und zum Schluss das Gelernte in einem Ausritt umsetzen.

(Grundkenntnisse Reiten erforderlich)

2

Ponyführerschein


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

05.11.


Do:

15:30 - 16:30h

Jedes Mal vor der Reitstunde müsst ihr euer Pony oder Pferd selbst richten und seid euch manchmal einfach nicht sicher, ob der Sattel richtig sitzt, wie man die Gamaschen korrekt anlegt oder ihr braucht immer noch Hilfe beim Trensen und kennt beim Reiten nur wenige Hufschlagfiguren? Um das alles in Ruhe üben zu können, könnt ihr in diesem Kurs den Ponyführerschein (kein von der FN anerkanntes Abzeichen) ablegen und bekommt am Ende eine hofeigene Urkunde, dass ihr jetzt fit im Umgang mit den Pferden seid.

3

Stangenspaß


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

06.11.


Fr:

14 - 15h

Ihr wolltet schon immer mal beim Reiten über Stangen laufen, oder auch zwischen durch oder vielleicht auch mal rückwärts durch? Für all diese Ideen wollen wir euch diesen Kurs anbieten um die Ponys vielleicht auch mal im Trab oder sogar Galopp darüber springen zu lassen.

(Grundkenntnisse Reiten erforderlich)

4

Pflegepony


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

04.11.


Mi:

15 - 16h

Der Traum vom eigenen Pony lässt dich nicht mehr los? Wir wollen dir die Möglichkeit geben dich um eins unserer Ponys zu kümmern, es zu pflegen und es auch zu beschäftigen. Zusätzlich lernst du, was alles wichtig ist (Fütterung, Hufschmied, …) wenn man sich selbst um ein Pony kümmern muss.

5

Voltigieren


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

02.11.


Mo:

15 - 16h

Wisst ihr was Voltigieren ist? - Richtig! Turnübungen auf dem Pferderücken. Aber Voltigieren  bedeutet nicht nur "Turnen auf dem Pferd", es hilft vor allem Kindern ein Balance- und Gleichgewichtsgefühl zu entwickeln. Zudem ist es ein Sport bei dem man Kraft, Flexibilität, Mut, Kreativität und auch Teamgeist entwickeln kann. Man kann nämlich auch zu Zweit voltigieren.

6

Reiterhof AG


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

05.11.


Do:

14:30 - 15:30h

Die Reiterhof AG soll interessierten Kid's die Möglichkeit geben mit Ponys und Pferden in den ersten Kontakt zu treten. Die AG ist in erster Linie für kleinere Kinder gedacht, um sich orientieren zu können, ob das Hobby "Pony" später in Frage kommen könnte. Im Vordergrund stehen hier Spiel und Spaß mit den Ponys, Putzen, Kuscheln, Spazieren gehen.

7

Kutschefahren


40€
(4 Teilnahmen)

Termine
auf
Anfrage

Schnupperkurs für Kids die am Kutschefahren interessiert sind. Da man beim Kutsche fahren nicht direkt auf dem Pferd sitzt, muss man mit anderen Hilfen einwirken als beim Reiten. Auch das Einspannen des Ponys in die Kutsche will gelernt sein. Der Kurs vermittelt theoretischen und praktischen Unterricht mit unserem Shetlandpony Totti und unserem Sulki.


Kurse für Jugendliche und Erwachsene:

Nr.


Bezeichnung

Termine

Beschreibung

1

Rücken Fit


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

02.11.


Mo:

20.00 - 20:45 h

Angeknüpft an die generelle Fitness, die wir als Reiter mitbringen müssen, hat unser Rücken, im Reitsport auch gerne „Kreuz“ genannt, eine zentrale Aufgabe in unserer Hilfengebung. Doch was genau bedeutet eigentlich „Kreuz anspannen“ oder wie bekomm ich meine Muskeln so trainiert, dass ich zwar stabil sitze aber im Rücken nicht verkrampfe und meine Schultern locker bleiben um die Hände unabhängig von meinem Sitz tragen zu können? Durch ein pferdeunanhängiges Training wollen wir unseren Rücken trainieren um unsere Hilfengebung noch effektiver zu gestalten. Der Kurs wird von einer DOSB-Trainerin für Leistungssport abgehalten.

2

Fitness für den Reiter


40€
(4 Teilnahmen)

Start:

04.11.


Mi:

20.00 - 20:45 h

„Reiten ist doch gar kein richtiger Sport, da bewegt sich doch nur das Pferd!“ Wer kennt solche Sprüche nicht? Doch leider müssen wir immer wieder feststellen, dass wir nicht ganz so fit und sportlich sind, wie es die Pferde brauchen würden. Um unsere konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit) aber auch unsere koordinativen Fähigkeiten (Gleichgewicht, Rhythmus, …) zu schulen, wollen wir uns außerhalb vom Reiten trainieren um dann selbst losgelassener die Pferde in den Reitstunden arbeiten zu können. Der Kurs wird von einer DOSB-Trainerin für Leistungssport abgehalten.

3

Sitzschulung


100€
(4 Teilnahmen)

Termine

auf

Anfrage

In der Theorie können wir alle super reiten, aber wie sieht es mit der Praxis aus?
Grundvoraussetzung für die richtige Einwirkung unserer Hilfen ist der korrekte Sitz. Doch wie genau funktioniert das denn, bzw. wie sieht der aus? Dafür wollen wir uns Zeit nehmen und uns dem ausbalancierten Sitz anzunähern.

4

Fehleranalyse mit Video


100€
(4 Teilnahmen)

Termine
auf
Anfrage

Wie oft ging es uns innerhalb der Reitstunden schon so, dass der Reitlehrer Korrekturen mehrfach gesagt hat und wir uns nur denken, „meine Ferse ist doch schon ganz unten!“ oder „ich sitze doch schon total aufrecht!“ um mal einen Blick auf sein eigenes Reiten werfen zu können, wollen wir euch beim Reiten aufnehmen (die Aufnahmen werden anschließend von uns wieder gelöscht) um mögliche Fehler auszuarbeiten und zu besprechen.

5

Kutschefahren


60€
(4 Teilnahmen)

Termine
auf
Anfrage

Der Kurs soll ein Schnuppern in die Welt des Kutschefahrens ermöglichen. Neben dem Vermitteln des theoretischen Teils, beispielsweise wie man die Leinen richtig hält oder wie man das Pferd überhaupt in die Kutsche einspannt, darf in der Praxis auch tatsächlich jeder mal selber an die Leinen. Wir werden mit unserem sehr sicheren Kaltblut-Fahrpferd und unserer Wagonette auch ins Gelände raus fahren. 

E-Mail
Anruf
Instagram